Sie sind hier: 

EU-Förderungen 

Eine Aufgabe im Rahmen des Projektes EUBIS ist die detaillierte Erhebung der jährlichen Zahlungsströme aus möglichst allen EU-Förderprogrammen. Mit 1.1.2014 startete die aktuelle EU-Förderperiode für den Zeitraum 2014-2020 mit neuen Mitteln und (teils) neuen Förderprogrammen. Der Berichtszeitraum von EUBIS bildet aufgrund der zeitlich verzögerten Verfügbarkeit der Förderdaten aktuell die Jahre 2007-2014 ab und umfasst somit alle Jahre der Förderperiode 2007-2013 sowie das erste Jahr der aktuellen Förderperiode 2014-2020. EUBIS zeigt, in welchem Umfang Gelder für Projekte der Europäischen Union in der Steiermark bereitgestellt werden. Darüber hinaus soll auch die nationale Beteiligung an den EU-Projekten verdeutlicht werden. Aus diesem Grund wird im Rahmen von EUBIS auch der Umfang an nationalen Kofinanzierungsmitteln, die durch die EU-Programme ausgelöst werden und in die Steiermark fließen, dargestellt. Weiters ermöglicht EUBIS einen Überblick über den Anteil der EU-Mittel, die in die Steiermark fließen, gemessen an den gesamten EU-Ausgaben sowie an den für Österreich insgesamt bestimmten Rückflüssen.

Es handelt sich bei den im Rahmen von EUBIS dargestellten Zahlen um sämtliche Fördermittel und Ausgaben, die im Zuge der Datenerhebung für EUBIS eruiert und den jeweiligen Regionen, Rubriken und kofinanzierenden Stellen zugewiesen werden konnten. Nähere Informationen zur angewendeten Gliederung der genehmigten Fördersummen, zur räumlichen Aufteilung und zu den kofinanzierenden Stellen bietet das Glossar.